Der Schweißgeruch in Schuhen

Viele Menschen hatten wiederholt mit dem Problem des Auftretens eines stechenden Geruchs in Schuhen zu kämpfen, der zu spürbaren Beschwerden führt. Es ist möglich, diese negative Manifestation auf verschiedene Arten zu neutralisieren. Es ist nicht schwierig und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie den Schweißgeruch in Schuhen auf verschiedene Weise entfernen können.

Ursachen des Schweißgeruchs in Schuhen

Faktoren, die die Bildung eines unangenehmen Geruchs in solchen Produkten beeinflussen, sind verschieden. Die saubersten Menschen sind dagegen nicht immun. Aufgrund der unzureichenden Belüftung können die Beine stark schwitzen. Nicht jedes Paar kann täglich gewaschen werden .

Einlegesohlen, Leder und Fell riechen nach Schweiß . Feuchtigkeit und Schmutz bilden geeignete Bedingungen für die Ausbreitung von Mikroorganismen, die schließlich die Ursache für dieses unangenehme Phänomen werden. All diese Faktoren sind die Ursachen für die Bildung eines starken, ausgeprägten Geruchs.

Wie kann man den Schweißgeruch in Schuhen zu Hause loswerden?

Es gibt eine Reihe von Optionen, die von vielen Menschen wiederholt versucht wurden, um dieses Problem zu beseitigen. Nachfolgend sind die häufigsten und effektivsten für Leder und andere Schuhe aufgeführt.

Natürlicher Kaffee und grüner Tee

Um den störenden Geruch zu neutralisieren, können Sie eine kleine Menge natürlichen gemahlenen Kaffees auf die Innenseite der Produkte gießen. Grüner Tee wird auch als eine ebenso wirksame Option angesehen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollte eine Tüte Tee unter die Einlegesohlen gelegt werden.

Salz

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, Tafelsalz in die Produkte zu gießen und die Schuhe mehrere Tage zu belassen.

Wasserstoffperoxid

Ein wirksames Mittel, das den Geruch neutralisiert und das Auftreten von Pilzen provoziert. Peroxid muss in den Schuh gegossen werden. Wenn die Blasen nicht mehr auftreten, gießen Sie das Produkt ein und trocknen Sie es vollständig ab.

Wichtig! Es muss bedacht werden, dass dieses Werkzeug das Innere dieser Produkte deutlich aufhellen kann (dies gilt auch für eine 3% ige Lösung), daher wird empfohlen, es ausschließlich für leichte Modelle zu verwenden.

Essig

Diese Flüssigkeit wird empfohlen, um das Innere des Produkts einfach abzuwischen. Essig verträgt sich effektiv mit Pilzen und Bakterien, die die Bildung eines unangenehmen Geruchs hervorriefen.

Wichtig! Es wird empfohlen, dieses Werkzeug sehr vorsichtig zu verwenden, da Essig die Farbe von Teilen solcher Produkte verändern kann.

Alkoholhaltige Produkte

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist es ratsam, die Produkte 2 Wochen lang täglich mit Alkohol oder Wodka zu verarbeiten. Dies hilft, die Bakterien zu neutralisieren, die einen stechenden Geruch hervorrufen.

Aktivkohle

Diese Substanz nimmt verschiedene Gerüche und Feuchtigkeit perfekt auf. In jedes Produkt müssen 7-8 zerkleinerte Tabletten dieser Substanz für 7 Stunden in kleine Leinensäcke gegeben werden. Sie nehmen Geruch und überschüssige Feuchtigkeit auf. Der einzige Nachteil dieser elementaren Methode besteht darin, dass nach der Verwendung dieses Stoffes Spuren in den Produkten verbleiben können.

Schuh einfrieren

Im Winter ist es bei starkem Frost ratsam, die zu verarbeitenden Produkte nachts auf den Balkon zu schicken oder sie, nachdem sie zuvor in eine Plastiktüte gelegt wurden, 5-7 Stunden lang in den Gefrierschrank zu stellen.

Ratschläge! Diese Methode wird ausschließlich für Modelle aus echtem Leder empfohlen. Modelle aus Kunststoffen können bei niedrigen Temperaturen reißen.

Soda

Diese Substanz sollte in Produkte gegossen werden, die verarbeitet werden müssen, und 5 Stunden stehen gelassen werden. Dann müssen Sie das Soda entfernen und die Produkte im Inneren mit einem feuchten Tuch abwischen.

Ladeneinrichtungen

Neben improvisierten Werkzeugen gibt es auch sehr effektive vorgefertigte Optionen, mit denen Sie ein ähnliches Problem viel schneller bewältigen können. Sie können diese Mittel in Apotheken und Geschäften kaufen.

Deodorants, Sprays

In Geschäften können Sie spezielle Deodorants kaufen, die antibakterielle Substanzen enthalten, die nicht nur den Schweißgeruch beseitigen, sondern auch für das Auftreten des Pilzes günstige Mikroorganismen zerstören. Solche Produkte trocknen sofort, hinterlassen keine Rückstände und verlängern die Lebensdauer der Produkte.

Art der Nutzung:

  1. Die Spraydose muss gut geschüttelt und in einem Abstand von 20 cm von der zu bearbeitenden Oberfläche platziert werden.
  2. Auf die Füße sollte das Produkt auf den oberen Teil des Fußes zwischen den Zehen und auf die Sohle gesprüht werden.
  3. Es wird empfohlen, einige Sekunden vor und nach dem Tragen Deodorant auf die Innenseite der Schuhe zu sprühen.

Candide Powder

Dieses Werkzeug wird häufig zur Behandlung von Füßen und Schuhen bei Pilzkrankheiten und übermäßigem Schwitzen verwendet.

UV-Trockner mit Ionisator

Ein UV-Trockner ist ein praktisches Gerät, mit dem Produkte nicht nur schnell getrocknet werden, sondern auch aufkommende Mikroorganismen zerstört werden können. Die Verwendung dieser Art von Gerät ist sowohl für natürliche als auch für künstliche Materialien absolut sicher.

Die meisten dieser Trockner werden in Form von zwei identischen Gehäusen hergestellt, die eine abgerundete Form haben und durch ein doppeltes elektrisches Kabel verbunden sind, das mit einem elektrischen Stecker zu einem einzigen Kabel wird. Es gibt auch Modelle, die aus einem Festkörper oder zwei separaten Geräten bestehen.

Hilfe! Für den Betrieb eines solchen Gerätes wird eine Wechselspannung von 220 V benötigt.

Einlegesohlen

Um dem störenden Geruch wirksam entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, spezielle Einlegesohlen zu verwenden, die einen starken Geruch absorbieren und ein angenehmes Aroma verbreiten können. Wenn Sie diese verwenden, müssen Sie zusätzlich eine Creme, ein Deodorant oder einen Bleistift verwenden.

Wie entferne ich alte Gerüche?

In diesem Fall müssen Sie auf einen integrierten Ansatz zurückgreifen:

  1. Schuhe sollten gründlich (innen und außen) mit Wasser und Seife gewaschen und vollständig getrocknet werden.
  2. Dann müssen die Schuhe mit einem Antiseptikum behandelt werden ( Sie können Wodka verwenden ). Für optimale Ergebnisse wird empfohlen, die Schuhe im gleichen Verhältnis mit Wodka und Ammoniak zu wischen.
  3. Danach sollten die Schuhe einige Tage im Freien stehen, bis sie vollständig getrocknet sind.

Wichtig! Alte, schlecht riechende Einlegesohlen müssen durch neue ersetzt werden.

Schweißgeruchsprävention in Schuhen

Um zu vermeiden, dass ein bereits aufgetretenes Problem dieser Art behoben werden muss, wird empfohlen, bestimmte vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen :

  • Produkte müssen außen gereinigt und innen abgewischt werden;
  • Verwenden Sie keine rohen Schuhe, da dies die Manifestation eines stechenden Geruchs verstärkt.
  • Einlegesohlen müssen mindestens einmal in 3 Monaten gewechselt werden;
  • Schuhe müssen systematisch getrocknet werden, auch wenn keine Feuchtigkeit spürbar ist (Sie können eine zerknitterte Zeitung hineinlegen, die überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt).
  • Tragen Sie keine zu engen Modelle.
  • systematisch das Produkt lüften müssen;
  • Es wird nicht empfohlen, ständig dasselbe Paar Schuhe zu tragen.
  • Wenn Sie ein neues Paar kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass das Material von guter Qualität ist und die Luft vollständig passieren kann.

Die Einhaltung dieser einfachen Empfehlungen verhindert das Auftreten und die Vermehrung von Mikroorganismen, die einen scharfen Geruch in Schuhen verursachen .

Wie lagere ich Schuhe?

Um das Auftreten eines stechenden Geruchs zu vermeiden, ist es hilfreich, sich mit bestimmten Nuancen der Lagerung solcher Produkte vertraut zu machen :

  1. Zunächst wird empfohlen, die Schuhe gründlich zu waschen und vollständig zu trocknen.
  2. Produkte aus Velours, Nubukleder oder Wildleder müssen mit einem Spezialwerkzeug behandelt werden.
  3. Dann müssen die Schuhe mit Leinensäcken oder zerknittertem Papier gefüllt und in eine Schachtel gegeben werden, in die Sie einen zusätzlichen Beutel Silikagel geben müssen.
  4. Von Zeit zu Zeit sollte das Produkt aus der Verpackung genommen und belüftet werden.

Es ist nicht so schwierig, den starken Geruch von Schuhen oder Stiefeln zu beseitigen. Es reicht aus, nur ein paar Minuten diesem Prozess zu widmen.