Damenweste mit Stricknadeln

Strickwaren sind immer in Mode. In der kalten Jahreszeit, wenn es schon kühl ist, in leichter Kleidung zu laufen und es für Winterjacken noch zu spät ist, sind es die Westen, die sparen. Unabhängig von Länge und Stil sehen sie das Mädchen elegant und stilvoll an.

Damen Strickwesten: Modellübersicht

Jeder, der eine neue Robe mit eigenen Händen kreieren möchte, wird sich freuen zu wissen, dass es eine ganze Reihe verschiedener Arten von Westen gibt. Mit ihrer Hilfe können Sie ausgehend von diesen Bildern ein einzigartiges Objekt erstellen oder alles genau wie auf dem Bild tun.

  • Das Trägershirt der Frauen ist klassisch . Das universelle Modell kann über einem Hemd, einer dünnen Bluse, einem T-Shirt oder einem T-Shirt getragen werden.

  • Gestrickte lange ärmellose Strickjacke . Jedes Mädchen wird es mögen. Dieses Bild macht Sie optisch schlanker und die Länge kann sich viel besser erwärmen. Sie können auch eine Kapuze aufnähen, auf Knöpfen machen, mit einem Gürtel oder offen.

  • Durchbrochene Weste . Perfekt sitzt und ergänzt das Bild mit ungewöhnlichen Mustern.

  • Weste aus "Gras" . Dieses Modell ist für jede schlanke Frau geeignet, besser nicht für mollige Mädchen. Die Wirkung von "Unkraut" macht das Erscheinungsbild voluminöser.

  • Weste mit Waffelmuster . Es sieht interessant aus und zieht Blicke auf sich.

  • Weste mit Zöpfen gebunden. Zöpfe sehen süß aus und werden normalerweise vor dem Kleidungsstück gewebt. Muster können so arrangiert werden, wie es Ihre Seele wünscht.

  • Weste mit geometrischen Formen. Am häufigsten werden rhombische Muster als Webmuster verwendet. Sie sind voluminös und vergrößern auch den oberen Teil der Kleidung.

Damen Strickwesten: Musterübersicht

Das Weben von Kleidung dieser Art kann auf jede Art und Weise erfolgen, die Sie kennen und am häufigsten verwenden. Das Ergebnis ist eine wunderbare Sache, die im Einklang von Vorstellungskraft und Händen entsteht. Im Folgenden werden Schemata vorgestellt, die Ihnen bei Ihrer kreativen Arbeit helfen. Wählen Sie Farben nach Ihrem Geschmack.

  • Muster stricken durchbrochene Weste.

  • Schema für eine klassische Weste.

  • Das Schema für die Weste aus dem "Gras".

  • Schema für eine Weste mit Zöpfen.

  • Muster zum Stricken von Waffelmustern.

  • Schema mit Geometrie.

Dies zu tun, wird für Sie nicht schwierig sein, wenn es mit großem Verlangen und Verlangen getan wird. Es wird zunächst schwierig sein. Wie Sie wissen, wird mit der Zeit eine Hand vollgestopft, und es wird einfach sein, alle Arten von Kleidungsstücken zu stricken.

Die einfachsten Strickmuster für eine Damenweste mit Stricknadeln

Dieser Abschnitt ist für Anfängerinnen geeignet. Es ist unmöglich, die Muster zu verstehen und zu lernen, wie man in kürzester Zeit schön strickt. Wenn die Jahreszeit der Kühle und des windigen Wetters bereits kommt, aber keine Lust mehr besteht, eine einfache Weste zu stricken, können Sie einfache Muster verwenden. Dazu gehören Rauten, Karos, Reißverschlüsse, Perlen, einfache Spitzen, Reis, durchbrochene Blätter, Ährchen und Wirrwarr.

Wie man die richtigen Materialien und Werkzeuge zum Stricken auswählt

Der Strickprozess hängt stark davon ab, wie gut die Arbeitselemente sind. Bei der Auswahl das Werkzeug sorgfältig prüfen, es sollte flach sein, da sich sonst das Gewinde festsetzt und Unannehmlichkeiten mit sich bringt. Was daraus gemacht wird ist absolut egal. Beim Kauf konzentrieren sich die Leute oft auf Stahlprodukte, sie sind gut geeignet, aber in der Praxis ist es schwierig, mit ihnen zu arbeiten. Es gibt Metallteile aus Aluminium, sie sind auch beliebt und sorgen für das Gleiten von Fäden, wodurch sie einen besseren Job machen.

ACHTUNG!

Kaufen Sie ein Aluminiumgerät nur mit einer Beschichtung, da es sonst zu einer Oxidation kommt, wodurch der Faden und die Hände verschmiert werden.

Die teuersten sind Holz, Bambus (sie sind nützlich zum Stricken aus Seidenfäden und anderen Gleitfäden) und Knochen, wobei letzterer ziemlich zerbrechlich und selten zu sehen ist. Das Kunststoffwerkzeug ist leicht, glatt und flexibel, aber stark elektrifiziert. Als nächstes werden Arten von Stricknadeln betrachtet.

Stricknadeln sind unterteilt in:

  • direkt;
  • rundschreiben.

Ersteres ist für das Flachstricken einiger Teile in zwei Richtungen erforderlich - vorwärts und rückwärts. Sie sind kurz, lang, strumpf (beide Enden sind scharf), einfach und mit Angelschnur.

Eine andere Ansicht sind zwei Stricknadeln, die durch eine Angelschnur verbunden sind. In der Arbeit wird das Material gleichmäßig verteilt. Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die sie haben : Erstens ist es bequem, große und schwere Sachen zu stricken, und zweitens sind sie gut in beengten Verhältnissen zu stricken. Neue Technologien überraschen immer mehr, denn jetzt gibt es Stricknadeln mit dem CLICK-System - das sind Ruten mit abnehmbaren Fäden unterschiedlicher Länge, mit denen in jede Richtung gestrickt werden kann. Und letztere sind Hilfsstricknadeln, sie sind zum Stricken komplexer Muster bestimmt. In der Mitte gebogen, lässt das Garn nicht stark gleiten.

Müssen noch auf den Durchmesser schauen . Es gibt zwei Arten von Mengentabellen:

  • Europäisch (Zahlen von 1 bis 10 mm);
  • Amerikanisch (von 0 bis 15 mm).

Um die richtige Größe zu wählen, falten Sie den Faden in zwei Hälften und drehen Sie ihn ein wenig - der resultierende Durchmesser entspricht der gewünschten Speiche.

WICHTIG!

Um Produkte aus Mode, Mohair und ähnlichen Fäden herzustellen, sollten die Arbeitsstangen drei- oder viermal so groß sein wie empfohlen. Openwork wird am besten aus Stricknadeln Nr. 4 oder Nr. 6 gewebt. Das Gummiband an der Unterseite des Gewandes und an den Ärmeln ist mit Werkzeugen 1-1, 5 kleiner als die Hauptwerkzeuge.

Schauen Sie sich abschließend an, was damit endet: Sie dürfen keinesfalls scharf, dünn und beschädigt sein, sonst ist die zukünftige Arbeit vergeblich.

Das übrige Zubehör für Handarbeiten, von denen einige nicht gekauft werden müssen: eine Stricknadel, wird benötigt, um offene Maschen zu entfernen; Zeilenzähler legt fest, welche Zeile Sie bereits ausgeführt haben; Speichenkalibrator, bestimmt ihre Größe; Markierungsringe, um den Anfang eines Musters oder einer kreisförmigen Reihe zu markieren.

Schritt für Schritt eine Damenweste für Anfänger stricken

Hier wird ein Plan zur Erstellung einer klassischen Weste vorgestellt. Auf diese Weise erhalten Sie einen Einblick in den Prozess des Arbeitens mit Stricknadeln, der sich positiv auf zukünftige Fabrikationen auswirkt.

  1. Entscheiden Sie sich zunächst für die Farben und kaufen Sie Materialien. Wählen Sie ein Garn mit einer bestimmten Dicke und der gewünschten Zusammensetzung. Vergessen Sie auch nicht das Schema und die Muster, die Sie erstellen möchten. Messen Sie Ihre Parameter: Umfang der Hüften, Taille, Brust, Nacken, Tiefe des Armlochs (Schlitz für den Ärmel). Machen Sie am Ende der Messung ein Muster auf Spezialpapier.
  2. Jetzt können Sie den Vorgang starten. Bilden Sie nach dem Sammeln der erforderlichen Anzahl von Maschen an den Stricknadeln ein Gummiband. Bilden Sie mit einem Muster ein Gummiband mit der gewünschten Höhe und fahren Sie mit einem Muster zum Hauptteil fort.
  3. Als nächstes gehen Sie zu den Stricknadeln mehr als eine Primärgröße. Dies ist erforderlich, um eine dreidimensionale Zeichnung zu erstellen. Fügen Sie am Ende einige gemessene Loops hinzu und berechnen Sie, wie viel Sie anhängen müssen (das Konto muss entsprechend der Anzahl der Loops auf dem Muster selbst geführt werden).
  4. Das Bild wird zu den Armlöchern gemacht, dann fangen Sie allmählich an, die Schleifen zu reduzieren. So erhalten Sie eine glatte Linie, die bequem auf dem Körper sitzt. Entfernen Sie zuerst eine große Menge, etwa 5 oder 6, und reduzieren Sie dann jeweils eine bis zum Ende. Es war ein Rücken.
  5. Wir gehen nach vorne. Alles wird genauso gemacht, aber den Hals nicht vergessen. Binden Sie am Armloch und reduzieren Sie die Schlaufen. Dies sollte symmetrisch erfolgen, um dann alle Teile richtig zusammenzunähen.
  6. Sobald Sie die Mitte erreicht haben, fahren Sie bis zum Hals fort (stricken Sie die drei mittleren Maschen gemäß der Abbildung). Drehen Sie um und machen Sie eine ganze Reihe, ohne abzunehmen. Beginnen Sie als nächstes in einer neuen Reihe, um die Ausschnittschlaufen für die Ärmel und am Ende nur eine Schlaufe für den Hals zu reduzieren.
  7. Schließe die Schlaufen und beginne die andere Hälfte, genau wie die erste. Reduzieren Sie erst die Schlinge am Hals und dann an den Armlöchern.
  8. Es bleibt die Hälfte des Produktes zu nähen. Fassen Sie zuerst die Nähte im Schulterbereich und gehen Sie dann zur Seite. Wählen Sie für den Hals und das Armloch nichtkantige Schlaufen. Sei vorsichtig, alles sollte gleich sein, mache Armlöcher 1 * 1.
  9. In der letzten Reihe gibt es eine Masche. Sie müssen den Dorn zwischen den anderen Maschen anheben, dann umdrehen und auf eine Stricknadel legen. Setze die letzte Schleife auf der Speiche zusammen, die erste in der neuen Reihe und die, die angehoben wurde. Sie müssen also versuchen, jede Zeile zu erstellen und zu schließen. Fertig

Eine Weste mit Nadeln stricken

Dieser Abschnitt ist hilfreich, wenn Sie ein wenig Erfahrung sammeln. Jetzt können Sie zu komplexeren Mustern und Webarten übergehen. Klar, du wirst Erfolg haben. Befolgen Sie die schrittweisen Anweisungen.

Strickweste mit Zöpfen

Hier benötigen Sie Fäden nicht nur aus Wolle, sondern auch aus Acryl. Stricknadeln nehmen zwei Zahlen (zum Beispiel 4 und 3, 5), kreisförmige kleinere Zahlen und eine Hilfszahl auf. Wie immer beginnen wir mit einem Gummiband, wir stricken zwischen dem Saum 2 * 2 (zwei vorne und zwei hinten), wir machen die kleinste Nummer. Muster bestehen aus einer großen Anzahl. Dann machen wir auf der falschen Seite die ersten Reihen mit den Pfettenschlaufen und umgekehrt. Sie können das Schema dieses Musters nach Belieben aufnehmen.

Wie man ein Vest Tank Top strickt

Nehmen wir das durchbrochene Muster als Grundlage. Verwendete Materialien: Garne aus jedem Material (normalerweise aus Hanf, Leinen oder Baumwolle), gewöhnliche und Rundstricknadeln mit der gleichen Anzahl, Knöpfe können Sie nach Belieben nehmen. Kaugummi beginnt und endet mit einer ungeraden Anzahl von Randschlaufen. Vordere Reihen abwechselnd von vorne nach links stricken und vorne fertigstellen. Arbeiten Sie weiterhin gemäß den am Anfang des Artikels angegebenen Schemata am Produkt.

Wie man eine modische Damen Strickweste macht

Sie können entweder selbst Schmuck herstellen oder in speziellen Geschäften einkaufen. Sie können eine Blume in Form einer Brosche auf der Brust hinzufügen. Strasssteine, Perlen oder Perlen in verschiedenen Farben sehen gut aus, wenn Sie ein Liebhaber glänzender Outfits sind. Sie können in der Nähe der Kehle, Streifen an den Ärmeln oder vor dem Produkt befestigt werden. Es ist auch eine gute Idee, das Kleidungsstück mit einer Bandstickerei zu verzieren.

Sie können die übliche Art des Strickens mit einem Gummiband auf jedes andere umstellen. Ersetzen Sie es zum Beispiel durch Strumpfwebarten. Sie können auch Stickereien hinzufügen. Weitere interessante Möglichkeiten: im Kreis, Reis oder Schal stricken.

Tipps von erfahrenen Handwerkerinnen zum Stricken einer Damenweste mit Stricknadeln

Empfehlungen von Personen mit umfassender Erfahrung erleichtern Ihre Arbeit beim Weben einer Weste erheblich.

  1. Es ist wichtig, zunächst ein Muster zu erstellen, um festzustellen, ob Garn und Stricknadeln für Sie geeignet sind. Waschen, trocknen und sehen, was passiert. Korrigieren Sie danach alle Fehler im Muster und Sie können sicher mit dem Weben beginnen.
  2. Wenn Sie ein neues Produkt waschen, sparen Sie es vor unnötigen Substanzen im Garn. Wasser sollte warm sein. Auf einer ebenen Fläche mit einem trockenen Tuch abtrocknen.
  3. Sparen Sie nicht an Threads. Es ist besser, teure zu kaufen, von denen Ihr Produkt lange Zeit seinen hervorragenden Zustand beibehält, als billige, die die Socke beeinträchtigen.
  4. Machen Sie sich vor der Arbeit Notizen zu den Ausgangsmaterialien. In Zukunft wird dies nützlich sein, wenn Sie so etwas tun müssen.
  5. Wenn Sie die Reduzierung nicht sehr gut durchführen können, versuchen Sie, die Purl-Schlaufen unter den vorderen zu verstecken. Arbeiten Sie an diesen Stellen mit Stricknadeln, die eine Nummer kleiner sind.

Strickwesten sind seit Jahren nicht mehr aus der Mode gekommen. Zögern Sie also nicht, zu stricken, und fürchten Sie sich nicht, dass Sie unmodisch aussehen werden.