Damenhüte für den Herbst 2018

Der Hut ist ein wichtiges Detail des weiblichen Bildes. Sie wärmt nicht nur den Kopf bei kaltem Wetter, sondern gibt auch das Bild von Stil. Heute stellen sie verschiedene Modelle von Frauenhüten her. Gestrickte, Stoff- und Lederprodukte werden in verschiedenen Farben hergestellt. Jede Fashionista kann ihren Kopfschmuck finden. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, teilen wir Ihnen mit, welche Hüte im Jahr 2018 in Mode gekommen sind.

Frauenhüte fallen - Winter 2018

Moderner Stil umfasst nicht nur helle, stilvolle Dinge, sondern auch einen Kopfschmuck. Dies macht den Bogen einzigartig und effektiv.

Aktuelle Trends

Bequeme, praktische Modelle, die die Weiblichkeit betonen können, sind in dieser Saison in Mode.

Im Herbst und Winter sind universelle Kappenstile von Bedeutung. Sie werden mit den meisten Kleidungsstilen kombiniert. Es ist besser, neutrale Farben (schwarz, braun, dunkelblau, grau) zu wählen, um zurückhaltend und geschmackvoll auszusehen.

Wichtig! Um stilvoll auszusehen, müssen Sie die Dinge richtig kombinieren.

Wenn Sie beispielsweise vorhaben, eine Strickmütze zu tragen, ist es besser, keinen Strickpullover oder kein Strickkleid zu wählen.

Jetzt sind Filzhüte mit eingängigen Verzierungen in Mode gekommen. Folgende Modelle liegen ebenfalls im Trend:

  • nimmt;
  • Strickmützen;
  • snood;
  • Turban;
  • Sockenhut;
  • kepi.

Neben Strickwaren sind auch Pelz- und Lederwaren in Mode.

Und auch das ursprüngliche Wintermodell - die Sturmhaube - wurde sehr beliebt . Trotz der Tatsache, dass es viele widersprüchliche Meinungen zu diesem Hut gibt, halten es viele Menschen für das praktischste und praktischste für die kalte Jahreszeit.

Strickmützen: Modetrend

Strickmützen sind der Trend der Saison! Sie sind daher zu einem obligatorischen Detail auf dem Foto in Frauenzeitschriften geworden. Modische Neuheiten werden in verschiedenen Farben und Variationen hergestellt.

Strickmuster können sowohl im Herbst als auch im Winter getragen werden. Die Garderobe eines jeden Mädchens sollte mindestens einen solchen Hut haben, da er zu fast jedem Look passt.

Für die kalte Jahreszeit eignen sich Kappen aus groß- oder mittelgroßem Strick mit Perlen, Strasssteinen und verschiedenen Einsätzen . Und auch in Modeprodukten mit Strickmustern .

Die modischen Farben dieser Saison sind Red Pear, Navy, Olive und Ultraviolett . Helle Modelle mit Strass sind perfekt für einen Mantel, eine Jacke oder eine Daunenjacke. Nun, so etwas passt gut zu gewöhnlichen Jeans, einer Jacke oder einem voluminösen Schal.

Unabhängig davon lohnt es sich, die Mützen mit einem Pompon oder Ohren hervorzuheben, die Fashionistas so sehr geliebt haben. Sie vermitteln das Bild von Verspieltheit, Stil und Eleganz. Die Kombination solcher Modelle mit einem Rock und Mantel oder einer Pelzweste macht das Bild spektakulär und verspielt.

Denken Sie daran! Halten Sie sich beim Erstellen eines Bogens an ein Farbschema, da sonst die Gefahr besteht, dass Sie unangenehm aussehen.

Fashion News

In der Garderobe eines jeden Mädchens gibt es mindestens mehrere Modelle von Hüten. Es ist jedoch immer wichtig zu wissen, was genau relevant ist. Immerhin möchte ich stilvoll und geschmackvoll aussehen. In jeder Saison erscheinen immer neue Modelle auf den Fenstern, die sich durch ihre Vielfalt auszeichnen. Verschiedene Farben, voluminöse Muster und Dekore lassen Mädchen diesen Herbst modisch und strahlend aussehen.

Kepi

Universalkappen haben seit langem an Beliebtheit gewonnen. Aber in dieser Saison haben Modedesigner neue raffinierte Modelle kreiert , die zum klassischen und lässigen Stil passen .

Wählen Sie Kappen in Kaffee, Schwarz oder Blau.

Diese modischen Modelle werden mit Pelzmänteln, Mänteln, Jacken oder Jeans getragen.

Turban

Turban gehört zu den traditionellen orientalischen Accessoires. In diesem Winter wird sie sich unangemessen als nützlich erweisen. Dieser Hut sieht wunderschön auf Mädchen mit langen, wunderschönen Haaren aus .

Am besten bevorzugen Sie Modelle mit Broschen oder Perlen. Turban passt zu klassischen Bögen.

Es ist jedoch zu bedenken, dass solche Modelle eher für ältere Damen geeignet sind . Kleine Fashionistas schauen sich lieber die Mütze, die Mütze oder die klassische Variante mit Bubo an.

Mütze

Beanie-Mützen eignen sich hervorragend für den Alltag und lässigen Stil . Beispielsweise ergänzen Sport und Streetstyle die Modelle in hellen gesättigten Tönen perfekt.

Bohnen hängen leicht vom Kopf ab und verleihen dem Bild Leichtigkeit und Wirkung.

Derartige Modelle bestehen üblicherweise aus elastischer Strickware. Winteroptionen können mit Isolierung gefunden werden.

Beanings sind heute in weiblichen und männlichen Versionen beliebt. Solche Produkte geben Männern einen Sinn für Geschmack.

Mit den Ohren

Tierhüte werden immer beliebter. Bisher wurden solche Modelle nur für Kinder hergestellt. Jetzt werden modische verspielte Hüte mit Gesichtern oder Ohren von Mädchen und Jungen getragen.

Helle, spektakuläre Produkte eignen sich für den Alltag oder Sport-Look . Dieses Produkt ist ein Geschenk des Himmels für energiegeladene Mädchen.

Wichtig! Tierkappen haben keine Verschlüsse oder Krawatten, daher sind sie sehr praktisch und bequem.

Klassische Stile

Obwohl der Fortschritt nicht stillsteht und sich die Mode ständig ändert, liegt der Klassiker immer im Trend. Klassische Hüte können mit einer Vielzahl von Herbstbögen kombiniert werden. Sie können für eine normale Jacke, eine Weste, einen Mantel oder einen Mantel ausgewählt werden. Je nach Paarung gibt es volumetrische und einfache Variationen.

Volumetrische Hüte mit Pompon

Hit der Saison 2018-2019. Wählen Sie Strickwaren mit einem mittelgroßen oder großen flauschigen Bommel.

Für den Herbst können Sie eine stilvolle Strickmütze mit einem kleinen Bommel abholen. Solche Produkte sind bekannt für ihre Praktikabilität. Sie sind auch sehr warm.

Wenn Sie solche Mützen mit einer Jacke, Leder- oder Daunenjacke und einem voluminösen Strickschal kombinieren, erhalten Sie einen stilvollen Alltagslook.

Nimmt

Dieser Stil war in den Trends von 2017 enthalten, die nächste Saison hat seine Popularität nicht verringert. Klassische Baskenmütze ist ein wichtiges Accessoire für moderne Mädchen . Für die kalte Jahreszeit sollten Sie wärmere Modelle wählen. Sie sehen wunderbar mit einem Mantel, einer Strickjacke und einem Umhang aus. Wählen Sie warme Farben des Produkts.

Modische Baskenmützen können aus Leder, Strick und Filz sein. Eine großartige Ergänzung wäre eine Brosche oder ein monochromer Druck. Mit einer Baskenmütze wird das Bild weiblicher und eleganter.

Uschanka

Eine Kappe mit Ohrenklappen war vor vielen Jahren beliebt. Es wurde aus natürlichem Fell, Wolle und Leder hergestellt. Waren sehr warm und gemütlich. Heute sind Strickmodelle mit verlängerten Seiteneinsätzen wieder in Mode . Das Produkt ist jetzt jedoch femininer und stylischer. Ohrenklappen sind heute mit verschiedenem Zubehör, Zöpfen und Bommeln verziert. Es gibt Modelle in verschiedenen Farben.

Es gibt Modelle aus echtem Leder und Fell, und es gibt synthetische Optionen. Damit das Bild harmonisch ist, muss die Kopfbedeckung der Farbe einer Sache oder eines Accessoires entsprechen.

Wichtig ! Wenn die Kopfbedeckung groß und voluminös ist, sollte die Kleidung elegant und prägnant sein.

Dünne Strickmodelle können unter einem Kleid mit einer Pelzweste oder einem klassischen schwarzen Mantel, einem Schaffellmantel, getragen werden.

Andere Arten von Modehüten

Neben klassischen, Strick- und Stoffmodellen von Hüten gibt es auch modische Optionen. Sie werden eine Win-Win-Option sein, wenn Sie eine Vielzahl von Herbst- und Winterbögen auswählen. Diese Hüte passen gut zu gestrickten Schals und Fäustlingen. Im Winter ergänzt ein solches Accessoire nicht nur das Bild, sondern wärmt auch den Kopf.

Fur

Luxuriöse Winterfellprodukte waren in den vergangenen Jahrhunderten beliebt. Natürliches, flauschiges, weiches und schönes Fell sah im Winter reich und stilvoll aus. Solche Hüte lassen kein Mädchen gleichgültig.

Sie müssen ein solches Produkt nur einmal anprobieren und möchten es nicht abnehmen. Heute finden Sie in den Läden eine große Auswahl an verschiedenen Modellen, Farben und Stilen von Pelzmützen. Es gibt sowohl voluminöse üppige Optionen als auch elegante Modelle aus Naturfell.

Pelzartikel können mit einer Lederjacke, einem Mantel, einem Schaffellmantel oder einem Regenmantel getragen werden. Heute finden Sie Produkte in leuchtenden Farben, die ein Bild von Spektakulärität und Luxus vermitteln. Beachten Sie jedoch, dass elegante Pelzprodukte nicht für einen Trainingsanzug oder Streetstyle geeignet sind.

Leder

Lederwaren sind schon seit mehreren Saisons ein Favorit.

Stilvolle Leder Baskenmützen oder Kappen wirken auf Mädchen unterschiedlichen Alters raffiniert.

Solche Hüte eignen sich am besten, um dezente warme Töne zu wählen. Zum Beispiel passt eine schwarze oder blaue Baskenmütze hervorragend zu einem klassischen Mantel oder einer Bikerjacke.

Solche Modelle sind meist nur für den Herbst oder Frühling gedacht. In einem kalten Winter ist ein Lederfutter ohne Futter kühl.

Filz

Der modische Trend in diesem Herbst sind Filzhüte. Komplexe Silhouetten sind in Mode, die den Jahrgang der vergangenen Jahre widerspiegeln .

Zum Beispiel Filzhüte mit breiter Krempe in klassischen Tonnen. Sie waren in den 80er Jahren beliebt. Und sie kehren wieder in die Mode zurück, denn sie sehen wunderschön aus, wärmen den Kopf und passen sich verschiedenen Kleidungsstücken an.

Solch ein Hut ist für das normale Leben ziemlich schwierig. Sie müssen es mit verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren können, um feminin und schön auszusehen.

Filzhüte sind in konservativeren Farben erhältlich. Die klassische Version ist ein schwarzer, beige, grauer Hut. Ein solches Produkt vereint Raffinesse, Strenge und Weiblichkeit. Sie sehen toll aus mit optionalem Zubehör, langen Handschuhen und klassischen Outfits.

Hüte sind ein einzigartiger Teil der Garderobe, der immer im Trend liegt. Dank der Arbeit von Modedesignern und Stylisten kann jeder Fashionista seinen eigenen Stil und Hut für ihn auswählen. Ein großes Warensortiment ermöglicht es, für jeden Tag unvergleichliche Bilder zu erstellen.