Chelsea-Stiefel - was für Schuhe?

Chelsea - Stiefel mit Gummibändern an den Seiten, sie werden auch als Chelsea-Stiefel bezeichnet. Das traditionelle Modell hat eine sich verjüngende Spitze. Der Knöchel erreicht oder schließt den Knöchel. Zeichnungen und Reißverschlüsse werden nicht mitgeliefert. Ihre Funktionen übernehmen elastische Einsätze.

Woher kam das Modell?

Die Urheberschaft des Stils liegt bei Joseph Sparks Hall. Das erste Paar war für Queen Victoria. Nach ihrer Zustimmung begannen Damen aus der High Society von England, Stiefel zu tragen, aber sie trugen sie nur zu Pferd. Im Laufe der Zeit wurde Chelsea ein Element des Alltags und der Herrengarderobe. Der Höhepunkt ihrer Popularität war zur Zeit der Liverpool Four. Quartettmitglieder traten nur in ihnen auf.

Womit kann Chelsea kombiniert werden?

Dinge, die in den folgenden Stilrichtungen gemacht werden, sehen damit gut aus:

  • Derby
  • klassisch
  • schick lässig;
  • Militär;
  • Rock'n Roll;
  • Garcon;
  • Land;
  • adrett.

Auch Liebhaber extravaganter Bilder greifen zu diesen Schuhen . Sie können es sich leisten, Chelsea mit Kleidung von beliebiger Länge und Schnitt zu tragen. Zum Beispiel mit sehr niedlichen schlichten Mini- und Maxi-Boho-Kleidern. Für einen zurückhaltenderen und traditionelleren Look ist ein Bleistiftrock mit einem tiefen Schlitz nützlich. Farbe schwarz. Schnitt: locker. Länge: unterhalb des Knies.

Sie können sich der Studentenmode zuwenden. Nehmen Sie zum Beispiel einen karierten Rock in einer Falte, eine weiße Bluse und eine taillierte Jacke oder eine ärmellose Jacke. Ein Pullover mit hohem Hals wird auch gut funktionieren. Der Hosenanzug eines Mannes sollte bei der Arbeit getragen werden. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass die Beine nicht in die Hüften passen und sich nicht nach unten ausdehnen . Es wird möglich sein, ein solches Bild zu vervollständigen, indem die übliche Bluse durch ein weißes Hemd ersetzt wird.

Wichtig! Garzon-Outfits erfordern gesammeltes Haar. Ein Pferdeschwanz und ein Haufen reichen aus (Nieten sollten unsichtbar sein, ohne dekorative Spitzen).

Aus den Artikeln der oberen Garderobe passen:

  • Fliegerjacke;
  • Schaffellmantel (gekürzt);
  • übergroße Daunenjacke;
  • verkürzte Daunenjacke;
  • Herrenlederjacke (zum Beispiel Lederjacken);
  • Wollmantel (Modelle etwas oberhalb oder unterhalb des Knies sowie sehr kurze Modelle);
  • Mantel im Militärstil mit Pelzkragen;
  • Regenmantel von mittlerer Länge.

Schutzhelme und Jockeymodelle sowie eng anliegende Hüte (Maschinenstrick) sind auf jeden Fall für Hüte geeignet. Es ist auch angebracht, in einem bestimmten Kontext einen militärischen Stil zu wählen. Aber du solltest auf einen Schal verzichten . Wenn Sie wirklich wollen, binden Sie es wie eine Krawatte (Idee für einen Hosenanzug).

Generell ist die Auswahl des Zubehörs für diesen Schuhtyp etwas schwierig. Genau "schießen" Gläser. Mit dem rechten Oberteil kannst du auch Hosenträger schlagen. Einige Leute sollten einen bunten Schal auf ihre Schultern werfen (nur wenn das Kleid es erfordert). Aber mit traditionellem Damenschmuck wird es ziemlich schwierig sein, ein anständiges Bild zu machen.

Worauf muss man beim Erstellen eines Bogens achten?

Fußgröße ist der Schlüssel . Mädchen, die 39 oder mehr sind, sollten kein Chelsea zu kurzen Jeans und Hosen tragen.

Sehr schmale Modelle müssen ebenfalls ausgeschlossen werden. Durch diese Kombination wird der Fuß optisch länger. Ein abgerundeter Zeh (für Schuhe) und eine gerade, lange Herrenhose tragen zur Maskierung des Fehlers bei. Sie müssen frei sein und den Regeln für Übergrößen entsprechen. Ihr Hosenbein muss bis zum Sohlenrand reichen. Wenn es länger ist, ist das okay. Mach die Drehungen.

Wichtig! Flare lässt sich nicht mit Chelsea kombinieren. Geeignet sind nur gerade und schmale Modelle.

Sie müssen auch auf das Wetter und die Jahreszeit achten . Sie sollten keine Nylonstiefel tragen, wenn es außerhalb des Fensters Frost gibt. Isolierte dichte Strumpfhosen sehen viel passender aus. Besonders wenn sie zur Farbe der Schuhe passen. In diesem Fall wird das Bein optisch länger. Nicht so bei sehr niedrigen Mädchen mit großen Waden. Sie müssen es unterlassen, Mini mit Chelsea zu kombinieren.

Denken Sie beim Zusammenstellen eines Bogens daran, dass diese Schuhe selbst eingängig aussehen. Sie müssen nicht viel Schmuck mit ihnen tragen. Zubehör sollte diskret sein.

Nun, es lohnt sich, die weit verbreitete Meinung (völlig falsch) zu berücksichtigen, dass diese Stiefel Regenschuhe sind. Einige denken sogar, dass dies eine Art Galoschen ist. Es ist sinnlos, gegen die Unwissenheit der Menschen in der Masse anzukämpfen. Stellen Sie sich also vor, dass einige schräge Blicke auf Sie werfen, wenn Sie einen Chelsea mit einem Rock tragen.

Top Chelsea-Stiefel

  1. Ein kurzer Faltenrock und ein rot-grünes Karo, eine enge schwarze Strumpfhose, Ton-in-Ton-Schuhe, ein weinrotes Trägershirt, ein weißes Hemd und ein einfacher Lederrucksack.
  2. Schwarzer Chelsea, Socken der gleichen Farbe (sollte aufpassen), Röhrenjeans (mit Oberteilen möglich), ein Ledergürtel mit einer einfachen Plakette, eine übergroße Strickjacke, eine Lederjacke, eine enganliegende Strickmütze (mittelgroße Strickmütze) und ein farbenfroher Schal.
  3. Beige Chelsea, der gleiche dünne Farbton, sumpfgrüner Rollkragenpullover mit einem Hals und einer Ton-in-Ton-Tasche für sie, ein brauner, kurz geschnittener Schaffellmantel.
  4. Ein leichtes, kurz geschnittenes Kleid mit süßem Aufdruck, hohen, schwarzen, kniehohen Socken und der gleichen Farbe Capron, klassischem Chelsea, Schal oder Strickjacke (es sollte darauf sichtbar sein, dass es verbunden ist).
  5. Gerade geschnittene Burgunderhose, schwarzer Chelsea, grauer Pullover, schwarze Lederjacke, grauer Hut.
  6. Blaue oder blaue Jeans, ein kariertes Hemd über einem schwarzen oder weißen T-Shirt, ein Cowboyhut.
  7. Lederhose, weißer Strickpullover (sollte bis zur Mitte des Oberschenkels reichen), schwarzer Lederrucksack.