Birnenkostüm zum Selbermachen für Mädchen und Jungen

Das Birnenkarnevalskostüm ist vielseitig einsetzbar. Probieren Sie eine solche Rolle bei der Feier kann sowohl ein Junge als auch ein Mädchen sein. Und unter der Kraft jeder Mutter ein eigenes Outfit zu machen. Wie man ein Birnenkostüm für einen Jungen und ein Mädchen näht, wird im Artikel besprochen.

Optionen für einen Jungen

Modelle für Jungen werden am häufigsten auf der Basis von Hosen und Shorts ausgeführt. Für den oberen Teil des Kostüms eine Weste oder ein Hemd nähen. Oft werden auch lässige T-Shirts und Rollkragenpullover verwendet.

Wichtig! Im Gegensatz zu Mädchenkostümen werden Jungenoutfits häufig mit Kopfbedeckungen durchgeführt. Jungen können ihre Haare nicht wie Mädchen frisieren, daher sind alle Arten von Hüten, Masken und Hüten eine großartige Lösung.

DIY Birnenanzug für einen Jungen

Stellen Sie sich ein Modell vor, das auf einer Weste und einem Höschen basiert.

Nehmen Sie Messungen vor. Damit ein Anzug gut auf einem Kind sitzt, müssen Sie die richtigen Messungen vornehmen. Für eine Weste müssen Sie die Länge des Rückens und der Vorderseite bis zur Taille kennen. Für Höschen - messen Sie den Taillenumfang, die Länge des Beines vom Rücken bis zur Ferse.

Übrigens! Jungen sind sehr unruhige Menschen. Selbst 5 Minuten ruhig zu stehen, kann für sie schwierig sein. Aber um richtig zu messen, ist es notwendig. Daher kann der gesamte Vorgang in zwei Phasen unterteilt werden: Nehmen Sie zuerst Messungen für eine Weste und dann für eine Hose vor.

Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Das Kostüm des Jungen besteht aus folgenden Elementen:

  1. Der Stoff ist gelb und grün. Es lohnt sich, sofort zu entscheiden, welche Farbe die Kleidung haben wird und welche dekorativen Elemente darauf sein werden. Jeder bequeme und optisch helle Stoff reicht aus.
  2. Schaum zur Herstellung einer Weste.
  3. Gum.
  4. Satinband gelb oder grün.
  5. Fäden, Scheren.

Birne Anzug Muster

Wenn die erforderlichen Messungen vorgenommen wurden, beginnen sie, Muster zu bilden. Für eine Weste ist es notwendig, 2 Details in Form einer Birne auf dem Moosgummi abzubilden. Die Länge des Musters sollte den Maßen "Länge des Rückens bis zur Taille" und "Länge des Vorderteils bis zur Taille" entsprechen. Ähnliche Muster müssen auf gelbem Stoff hergestellt werden, aber hier müssen die zulässigen Nähte berücksichtigt werden. Es sollten 4 Stoffstücke sein.

Auf einem grünen Stoff stellen wir ein Flugblatt mit einer Länge von mindestens 15 cm dar. Es handelt sich um dekorative Elemente der Weste.

Wir bauen ein Höschenmuster auf der Basis der üblichen Schlafanzughose des Kindes. Dazu die Hose auf ein gelbes Tuch legen und eine Kontur zeichnen. In diesem Fall müssen Sie den Taillenumfang des Kindes und die Länge der Hose berücksichtigen. Sie werden am besten im Voraus gemessen, anstatt sich auf die Größe Ihrer Schlafanzughose zu verlassen. Schneiden Sie die Vorder- und Rückseite der Hose separat aus. Es ist unbedingt erforderlich, die Nähte zu berücksichtigen.

Die Grundlagen des Kostüms bilden

Wenn alle Details geschnitten sind, werden sie zusammengenäht. Es gibt zwei Schritte, um die Arbeit zu erledigen:

  • Eine Weste nähen. Stoffmuster werden zusammengenäht. Es stellt sich heraus, 2 eigenartige "Abdeckungen" in Form von Birnen. Schaummuster werden in die Stoffzuschnitte eingelegt. Aus dem Satinband Bänder machen, die an die Details der Weste genäht sind. An den Seiten kann die Weste auch mit Einsätzen aus Satinbändern befestigt werden. Sie können auch ein gewöhnliches grünes Eigelb nähen und ein Bild einer Birne darauf nähen.

Übrigens! Die Weste muss frei sein, um die Bewegungen des Kindes nicht zu behindern.

  • Wenn die Weste fertig ist, wird ein grünes Blatt auf die Vorderseite genäht.
  • Anfertigung von Hosen. Muster werden zusammengenäht. Anschließend wird das Gummiband eingelegt und die Kanten bearbeitet.

Birnenhüte machen

Der Birnenhut für den Jungen wird ebenfalls aus Stoff gefertigt. Wenn die Hauptbestandteile der Kleidung gelb sind, ist der Hut grün und umgekehrt.

Für einen Hut aus Stoff muss ein Kreis mit einem Durchmesser von mindestens 40 cm geschnitten werden. Der Kreis wird auf einem Gummiband gesammelt, ein Hut wird erhalten. Kopfschmuck probiert ein Kind an. Auf die Oberseite des Kopfes ist ein kleines Faltblatt aufgenäht.

Das Birnenkleid ist fertig und wartet auf seinen Besitzer. Jeder Junge wird einen solchen Anzug zu schätzen wissen.

Birnen Outfit Ideen für ein Mädchen

Es gibt viele Möglichkeiten, Birnen für ein Mädchen zu putzen. Dies sind Sommerkleider, Kleider und prächtige Röcke in Kombination mit T-Shirts und Westen.

Wenn die Zeit für die Herstellung eines Kostüms kurz ist, können Sie nicht ein ganzes Outfit, sondern seine Elemente herstellen. Diese Details ergänzen die Alltagskleidung des Kindes.

Die Wahl des Modells hängt von der Verfügbarkeit von Freizeit und Nähkünsten für die Mutter ab.

Wie man ein Outfit für ein Mädchen mit eigenen Händen macht

Stellen Sie sich ein Modell vor, das auf einem Sommerkleid und einer Maske basiert. In diesem Modell wird die schöne Birne im Urlaub angenehm sein, während dieses Modell sehr hell und einfach herzustellen ist.

Vorbereitungsphase

Das Nähen eines Anzugs beginnt mit einem Muster. Für sie ist es notwendig, das übliche Alltagskleid des Kindes auf den gelben Stoff zu legen und entlang der Kontur bis zur Taille zu kreisen. Vom Gürtel aus dehnt sich das Muster aus.

Das dekorative Element des Kleides ist das Bild einer Birne. Es ist aus grünem Stoff ausgeschnitten.

Der Hauptteil des Kostüms

Die Hauptbühne ist das Nähen von Kleidern. Muster werden geschnitten, zusammengenäht. Am Saum wird das Kleid elastisch. Aber es lohnt sich nicht, die Kante zu fest zu ziehen. Die Kleidung sollte die Bewegungen des Kindes nicht beeinträchtigen. Die Armlöcher und der Hals des Kleides sind verarbeitet. Sie können auch eine Option mit einem Tutu-Kleid machen.

Wenn das Kleid genäht wird, wird es durch das Bild einer Birne ergänzt. Dazu wird ein Zuschnitt aus grünem Stoff auf die Vorderseite des Kleidungsstücks genäht.

Schmuckherstellung

Eine Dekoration für das Outfit ist eine Maske. Dazu muss aus weißem Papier ein 5 cm breiter Streifen geschnitten werden, dessen Länge dem Umfang des Kopfes des Kindes entspricht. Der Rohling ist gelb oder grün gestrichen. Wenn der Gegenstand trocknet, wird ein vorbereitetes Bild der Birne daran angehängt. Es kann im Internet gefunden, auf einem Farbdrucker gedruckt und laminiert werden. Mit einem Hefter werden die Teile miteinander verbunden. Die Maske kann durch einen Reifen ersetzt werden.

Das Kostüm für das Mädchen ist fertig! Es ist bequem, einfach zu bedienen, aber sehr hell.

Kinderfeste sind immer ein aufregendes und interessantes Ereignis für Kinder und Eltern. Um einen Urlaub unter der Kraft jeder Mutter unvergesslich zu machen. Wenn Sie kreativ an die Herstellung des Kostüms herangehen, ist das Kind im Urlaub hocherfreut und gut gelaunt.