Basteltasche

Die Tasche erfüllt nicht nur eine dekorative Funktion als Accessoire. Sie bewahrt persönliche Gegenstände und Dokumente auf, hilft beim Transport. Das geräumigste und stilvollste Produkt ist eine Tasche. Es eignet sich für einen Kurztrip oder eine Geschäftsreise und ergänzt den klassischen oder alltäglichen Look. Die Tasche ist einfach in der Ausführung und daher können Sie ein modisches Produkt mit Ihren eigenen Händen nähen.

Vorbereitung auf die Arbeit

Mit dem selbständigen Nähen von Produkten ist die Vorbereitung der Anfangsphase. Sie sollten die zum Nähen geeignete Textur auswählen und die erforderlichen Werkzeuge und Materialien vorbereiten.

Stoff

Die Auswahl der Stoffe sollte besonders berücksichtigt werden. Da die Tasche im Grunde genommen als Reisetasche dient, verwenden die Hersteller haltbare, flexible Nähmaterialien.

Geeignet stoff:

  • Textilien (zur Herstellung von Reisetaschen);
  • Denim (für den Alltag);
  • Wildleder (für Liebhaber des klassischen Stils);
  • die Haut.

Hinweis : Viele Nadelfrauen verwenden auch Samt oder Strick.

Materialien und Werkzeuge

Nach Auswahl der geeigneten Textur bereiten wir alles vor, was für den Job benötigt wird.

Werkzeuge:

  • Nähmaterial;
  • synthetischer Futterstoff (optional);
  • Karton;
  • ein Bleistift;
  • Lineal;
  • Schere;
  • eine Nadel;
  • Fäden
  • Schlag;
  • Sicherheitsnadeln;
  • Nähmaschine;
  • Zubehör (Beine, Leder- oder Stoffgriffe, Reißverschluss).

Nach der Vorbereitung können Sie mit dem Erstellen von Beispielen beginnen.

Details und Muster

Unter ähnlichen Accessoires fällt die Tasche mit einfachen Mustern auf. Die Basis sind geeignete Muster von Mustern, die einfach nach Belieben wiederhergestellt werden können. Dies erfordert die gewünschte Höhe und Breite des fertigen Produkts.

Die Tasche besteht aus zwei Seitenteilen, die einem Dreieck mit einer abgerundeten oberen Ecke ähneln. Die Vorder- und Rückseite sind identisch groß. Die Taschen haben einen ziemlich stabilen Boden, daher wird empfohlen, beim Schneiden zwei Teile zu machen.

Ergänzung : Für zusätzlichen Schutz öffnen Sie das zweite Lederunterteil. Dies bietet zuverlässigen Schutz für Dinge in der Tasche.

Muster für Muster werden nach ähnlichen Parametern erstellt. Es wird empfohlen, die Muster selbst auf Karton zu fertigen, um die Abmessungen des fertigen Produkts genau zu berechnen . Dann schneiden wir alle Zeichnungen aus und übertragen sie auf den Stoff. Vergessen Sie beim Aufbau des Materials nicht die zulässigen Nähte. Sie werden etwa einen Zentimeter betragen.

Wichtig: Bei der Herstellung von Accessoires aus Leder sind keine Nahtzugaben erforderlich, da die Tasche manuell genäht wird.

Arbeitsschritte

Wenn alle Muster fertig sind, fahren wir mit dem technologischen Prozess fort.

Stiftung

Zunächst sollten Sie Beine machen. Der Kopf befindet sich unter dem Futter, also befestigen wir die Nelken in den Ecken des Grundmaterials.

Dann nähen wir das Futter. Für mehr Komfort befestigen wir die Materialien an den Kanten mit Stiften. Wir flashen es vorsichtig an einer Nähmaschine. Auf der Vorderseite müssen Sie einen Lederboden machen. Das Material sollte von Hand genäht werden. Bohren Sie dazu mit einem Locher Löcher für die Stiche entlang der Kanten .

Wir skizzieren die Position der Beine, bohren Löcher. Sorgfältig einsetzen und befestigen. Den Lederboden an die Hauptsattelnaht nähen.

Wände

An den Hauptwänden sollten Sie die Position der Griffe skizzieren . Es wird empfohlen, Leder mit Anhängern zum Befestigen zu verwenden. Stichstelle ausstanzen, nähen.

Wir werden das Futter für die restlichen Teile der zukünftigen Tasche anpassen. Wenn innen eine Tasche gedacht ist, schneiden wir das nötige Muster aus dem Futterstoff heraus. Biegen Sie die Zulagen vorsichtig und befestigen Sie sie mit Stiften am Futter. In einer Zick-Zack-Naht auf einer Nähmaschine nähen. Erst danach platzieren wir das Material selbst an der Hauptwand.

Wenn Blitz in der fertigen Version zur Verfügung gestellt wird, kümmern wir uns um seine Platzierung . Dazu befestigen wir einen Reißverschluss mit Stiften an der Oberseite der Hauptwände. Stellen Sie sicher, dass sich der Reißverschluss in derselben Position befindet. Andernfalls wird der Schieberegler die Aufgabe nicht bewältigen. Überprüfen Sie vor dem Nähen mehrmals die genaue Position. Wenn alles passt, nähen wir auf der Nähmaschine mit dem üblichen Stich.

Versammlung

Abschließend die Zusammenstellung von Teilen zu einer einzigen Komposition.

  • Wir befestigen das Seitendreieck am fertigen Boden. Blinkt leicht.
  • Wir übergeben an die Hauptparteien. Verarbeiten Sie in ähnlicher Weise die zweite Hälfte.
  • Wir drehen die fertige Tasche auf die Vorderseite.
  • Darüber hinaus können Sie für mehr Attraktivität verschiedenes Zubehör verwenden. Eine wichtige Ergänzung wird ein Gürtel sein, mit dem Sie die Tasche nicht nur in Ihren Händen, sondern auch auf Ihrer Schulter tragen können.

Tipp . Wenn zum Nähen Leder verwendet wurde, wird empfohlen, das fertige Produkt am Ende mit einer speziellen Imprägnierung auf der Vorderseite zu behandeln.

Dies schützt die Tasche und die darin befindlichen Gegenstände vor aggressiven Umwelteinflüssen.

Eine Tasche darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Sie hilft beim Transport von persönlichen Gegenständen und wichtigen Dokumenten. Zu den stilvollsten und geräumigsten Lösungen gehört eine Tasche. Mit verschiedenen Fähigkeiten ist es einfach, ein solches Accessoire selbst zu nähen. Es wird eine kompetente Ergänzung für die Damen- und Herrengarderobe.