Bambus Bettwäsche, überlegen Sie, welche Art von Material

In China wird Bambus seit Jahrhunderten für die Herstellung vieler Dinge verwendet: Dort entstanden die ersten Produkte aus diesem umweltfreundlichen Material. Im industriellen Maßstab wurde Bambus als vollständiger Rohstoff für die Herstellung von Bettwäsche erst im letzten Jahrhundert verwendet.

Die Designer aus aller Welt bringen ständig neue Kollektionen von Kleidung aus Bambus heraus, und obwohl solche Unterwäsche für viele Käufer eine exotische Neuheit bleibt, steigt die Beliebtheit von Bambusprodukten, und immer mehr Menschen bevorzugen diese Sets.

Materieller Bambus in der Bettwäsche

Bambus, was für ein Material ist das Leinen? Das moderne Produktionsverfahren ermöglicht es Ihnen, Fasern für die Herstellung von Filamenten aus Rohmaterial mit Mahlstielen und Blättern der Pflanze zu gewinnen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten.

Chemischer Weg. Dies ist eine kostengünstigere Methode: Den Fasern werden Alkali und Schwefelkohlenstoff zugesetzt. Das Ergebnis sind klebrige Bambusfasern, die Chemikalien werden gründlich gewaschen und dann wird der Stoff hergestellt.

Der mechanische Weg. Das Material wird mit Enzymen verarbeitet, wodurch umweltfreundliche Fasern aus dem Gemisch isoliert werden können. Ein solches Gewebe ist erheblich teurer.

Vor- und Nachteile von Bambus in der Bettwäsche

Vorteile

Unter den Hauptvorteilen ist die Hypoallergenität zu nennen, die es ideal für Menschen mit empfindlicher Haut und kleinen Kindern macht.

Solche Unterwäsche reduziert die Manifestation von Entzündungen auf der Haut, verursacht keine Schürfwunden und Reizungen.

Der Stoff ist leicht zu waschen, knittert nicht und muss nicht weiter gebügelt werden.

Dessous behalten lange Zeit ihr ursprüngliches Aussehen und ihre ursprüngliche Farbe.

Diese Faser hält keine Gerüche.

Solche Fasern speichern keine statische Elektrizität.

Nachteile

Unterwäsche aus Bambus hat einen kleinen Nachteil - die hohen Kosten im Vergleich zu Baumwolle.

Eigenschaften von Bambusleinen und Umweltfreundlichkeit

Dieses natürliche Material hat viele einzigartige Eigenschaften. Bambus wird in der Regel auf privaten Farmen ohne chemische Behandlung angebaut. Auch eine Erhöhung der Anzahl von angebautem Bambus wirkt sich günstig auf eine saubere Umwelt aus.

Eigenschaften von Bambusbettwäsche

Antibakteriell

Es wurde nachgewiesen, dass Bambusfasern das Wachstum von Mikroorganismen verhindern können. Die natürlichen antibakteriellen Eigenschaften des Materials gehen auch nach mehrmaligem Waschen nicht verloren.

UV-Schutz

  • Das Gewebe behält bis zu 100% der ultravioletten Strahlung. Dadurch verblasst das Produkt nicht in der Sonne.
  • Wärmedämmung und hygroskopische Eigenschaften.
  • Bambusfasern haben eine poröse Struktur und leiten Luftmassen gut durch sich hindurch. Unterwäsche aus Bambus wärmt im Winter und kühlt im Sommer ab, um ein angenehmes Schlafklima zu gewährleisten.
  • Bambus weist eine hohe Hygroskopizität auf - Feuchtigkeit wird sofort absorbiert, sodass die Haut atmen kann.

Wichtig ! Unterwäsche aus Bambus nimmt den Schweiß gut auf.

Mechanische Eigenschaften

Laut Hersteller kann Bettwäsche aus Bambus bis zu fünfhundert Wäschen standhalten, ohne an Farbe und Qualität zu verlieren.

Empfehlungen für die Auswahl von Bambusbettwäsche

Bei der Vielzahl der angebotenen Waren geht der Käufer häufig verloren und kann einen Qualitätsartikel nicht sofort von einer Fälschung unterscheiden.

Zuallererst sollten Sie sich auf taktile Empfindungen verlassen - der Stoff sollte sich angenehm und glatt anfühlen. Dies weist auf einen qualitativ hochwertigen Faden hin. Bambusprodukte sind außerdem sehr dicht, obwohl sie nicht starr sind.

Einige Unternehmen behandeln die Dinge mit speziellen Farbfixiermitteln und Antistatika, die Hautreizungen verursachen können. Vor dem Kauf sollten Sie das Etikett sorgfältig lesen.

Wichtig! Achten Sie unbedingt auf verschiedene Produktionsländer. Einige Unternehmen, wie die türkische Issimo, haben ihre eigenen einzigartigen Technologien entwickelt, um Textilien von höchster Qualität zu erzielen.

Bambuskissen und Decken

Ein Qualitätskissen unterstützt eine optimale Kopfposition und eine entspannte Halswirbelsäule.

Richtig genähte Bettwäsche zeigt gleichmäßige Stiche, so dass der Füllstoff satt bleibt.

Bei der Auswahl der Decke ist zunächst deren Größe zu bestimmen: Es ist wünschenswert, dass sie einen halben Meter länger als ein Bett ist und die Kanten entlang der Bettkanten abfallen. Wichtig ist auch eine gleichmäßige Verteilung des Füllstoffs über die gesamte Oberfläche.

Richtige Bettpflege

Die Pflege von Bambus-Textilien ist einfach, aber Sie sollten ein paar Regeln beachten, damit das Produkt so lange wie möglich hält.

Pflegetipps

  • Vor dem Waschen muss das Bett umgedreht werden.
  • Handwäsche empfohlen, aber im Schonwaschgang bei 30 Grad maschinenwaschbar.
  • Es sollte ein neutrales Reinigungsmittel verwendet werden, Bleichmittel sind verboten.
  • Trockene Produkte sollten waagerecht stehen und direktes Sonnenlicht vermeiden.

Wichtig! Bettwäsche sollte nicht gebügelt werden - der Stoff kann seine vorteilhaften Eigenschaften verlieren.

Kunden Meinung

Für Allergiker, die nicht nur die richtige Bettwäsche wählen, ist der Bambusstoff ideal, ohne Reizungen zu verursachen. Er ist dünn, aber haltbar und verliert nach dem Waschen nicht sein Aussehen. “

Die Bettwäsche ist angenehm für den Körper, ein wenig rauscht. Es bildet keine Pellets und verblasst nicht. Unglaublich weich und leicht, darauf zu schlafen ist ein Vergnügen.

Bewertungen sind einstimmig und positiv. Die meisten Käufer waren zumindest mit der Qualität der Bambusbetten zufrieden und sprachen von ihrer Einzigartigkeit und Vielseitigkeit. Bambusfasern weisen eine hohe Leistung und Hypoallergenität auf, sind leicht zu waschen, können nicht überhitzt und geschwitzt werden und sorgen für Behaglichkeit und Komfort während der Nachtruhe.