Arten von Strümpfen

Eine große Anzahl von obligatorischen und unersetzlichen Produkten wird in einer Damengarderobe aufbewahrt. Dazu gehören Strümpfe - eines der beliebtesten und gefragtesten Accessoires. Mädchen verwenden sie als bequemen und sexuellen Ersatz für bekannte Strumpfhosen. Moderne Hersteller bieten eine breite Palette an, unter denen Sie Modelle verschiedener Materialien oder Stile finden können. Daher sollte die Auswahl der Produkte beim Kauf mit besonderer Sorgfalt angegangen werden.

Materielle Zusammensetzung

Bei der Herstellung von Herstellern verwenden Sie eine Vielzahl von Stoffen und Texturen. Fertige Strümpfe unterscheiden sich in Dichte, Schatten und Ornament.

Verwendete Materialien für Strümpfe:

  1. Spandex ist besonders elastisch und langlebig. Dank dessen sitzen die Strümpfe nach dem Waschen nicht mehr und dehnen sich nicht mehr und kehren in ihre ursprüngliche Form zurück. Hohe Festigkeit reduziert das Risiko von Puffs und Pfeilen. Eine der Sorten von Spandex ist Lycra . Es ist hochelastisch und wird daher zur Herstellung von Modellgarderoben verwendet.
  2. Mikrofaser zeichnet sich durch die samtige Struktur der Fäden aus. Der Hauptvorteil ist die langfristige Wärmespeicherung. Dieses Material wird am häufigsten zum Nähen von isolierten Kleidungsstücken verwendet.
  3. Tactel ist bekannt für seine Mattheit und Geschmeidigkeit. Derartige Produkte liegen eng am Bein an, fallen nicht auf und verursachen keine unangenehmen Empfindungen. Es unterscheidet sich dadurch, dass es keine Luft durchlässt.
  4. Polyamid ist eines der billigsten Materialien. Produkte verlieren nach dem ersten Waschen ihre Form und Elastizität und es treten Spulen auf der Oberfläche auf. Strümpfe unterscheiden sich nicht durch hohe Festigkeit oder Hitzebeständigkeit.

Ergänzung: Ein Accessoire von einem Taktel ist eine kompetente Wahl in der kalten Jahreszeit.

Spezies

Moderne Mode steht nicht still . Designer bringen regelmäßig neue Produkte heraus, die sofort die Herzen der Fashionistas erobern. Diese Regel betraf auch den Strumpf. Das klassische Produkt hat eine Reihe von Veränderungen und Umwandlungen erfahren, aufgrund derer es eine breite Palette von Sorten aufweist.

Beliebte Ansichten

Nahtlos oder klassisch, wie eine Strumpfhose. Der Unterschied ist das Ende auf den Hüften. Sie können mit einem Bild, mit einem Gummiband oder Gürtel ausgestattet sein.

Nahtprodukte eignen sich für elegante und anspruchsvolle Ensembles. Unterscheiden sich in einer dichten dünnen Linie auf der Rückseite. Eine unverzichtbare Option für Liebhaber von Absätzen.

Netzstrümpfe gehören zu den schwermütigsten Produkten. Mit der falschen Auswahl des Gitters oder der gesamten Kombination kann das Outfit einen vulgären und herausfordernden Look annehmen. Ein feines Netz eignet sich für einen klassischen Stil, ein größeres Netz für einen abendlichen Look.

Hilfe: Wenn Sie Strümpfe in einem Netz für ein Büro kaufen, wählen Sie Modelle in neutralen Tönen (Schwarz, Beige).

Strümpfe unter dem Gürtel sind die sexuellste und erotischste Variante. Der Gurt hilft, Produkte am Bein zu fixieren. Achten Sie bei der Auswahl dieses Modells auf Hosenträger: Sie sollten eng an der Hüfte anliegen, eine angemessene Länge haben und nicht unter dem Kleid oder Rock hervorstehen.

Fantasie- Strümpfe zeichnen sich durch ein helles Muster auf der Oberfläche der Strümpfe aus. Es kann eine helle Verzierung, Spitze, geometrische Linien sein.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass die Zeichnung für Ihren Figurentyp geeignet ist. Falsch ausgewählte Muster heben die Unvollkommenheiten der Figur hervor und korrigieren sie nicht.

Wie man Strümpfe trägt

Jedes Mädchen geht mit besonderer Sorgfalt und Sorgfalt an die Auswahl der Kleidung heran. Bei der Auswahl eines Bildes ist darauf zu achten, dass alle Komponenten sich gegenseitig ergänzen. Strumpfhosen und Strümpfe sind eines der wichtigsten Accessoires. Mit der falschen Wahl der Socken ist es einfach, die gesamte Kombination zu verderben, was sie für einen bestimmten Fall ungeeignet macht.

Es wird empfohlen, Schuhe und ein Kleid (Rock) zu wählen, die zu schwarzen Strümpfen passen. Ein solches Ensemble betont die Beine korrekt und macht sie optisch schlanker und länger. In Kombination mit Schuhen anderer Farben wird ein falscher Kontrast erzielt, der unpassend und geschmacklos wirkt.

Schwarz- und Beigetexturen eignen sich für Liebhaber klassischer Outfits. Nimm Strümpfe ohne eine helle Verzierung, einfache Textur. Eine Ergänzung dazu ist ein Rock direkt über dem Knie, eine Etui im ​​Kleidungsstil oder ein Bleistiftrock.

Strümpfe mit Gürtel sollten mit einem locker geschnittenen Rock oder Kleid kombiniert werden. Unter eng anliegenden Produkten fallen ein Gürtel und Hosenträger auf, was einen vulgären Look ergibt.

Fazit

Strümpfe gehören zu Recht zu den führenden Accessoires in der Damengarderobe. Sie betonen kompetent die Vorteile, korrigieren Mängel und ergänzen jedes Outfit. Auf dem modernen Markt gibt es eine große Auswahl an Strümpfen, die sich in bestimmten Kriterien unterscheiden. Mit verschiedenen Empfehlungen kann jedes Mädchen die richtige Option für sich auswählen.