Arten von langen Röcken

Vor einiger Zeit wurden lange Röcke von kurzen Modellen an die Peripherie verschoben. Lange Zeit war es Mode, Beine zu demonstrieren und offene Optionen zu verwenden. Jetzt kehrt die Mode wieder zu langen Styles zurück. Ihre Variationen sind vielfältig und interessant, so dass es nicht schwierig ist, den richtigen Stil zu finden. Lesen Sie mehr über die beliebtesten Modelle von langen Röcken und deren Eigenschaften.

Eigenschaften

  1. Vielfalt. Die Geschichte der langen Röcke ist sehr alt, so dass die Anzahl der Modelle Dutzende von Modellen und Variationen umfasst. Für jeden Geschmack ist es möglich, die richtige Option zu wählen: von bescheiden und prägnant bis eingängig und üppig.
  2. Universalität. Lange Röcke ersetzen Hosen perfekt: es ist warm bei kaltem Wetter. Sie sind für alle Arten von Figuren geeignet und für jede Altersklasse erhältlich. Das Produkt ist in der Lage, Unvollkommenheiten in den Hüften und Beinen zu verbergen, um die Silhouette schlanker und dünner zu machen. Sie tragen auch optisch zum Wachstum bei.
  3. Bequemlichkeit. Produkte schränken die Bewegung nicht ein, Sie können sich so bequem wie möglich bewegen.
  4. Das Material. Der Stoff zum Nähen sollte in Abhängigkeit von der Jahreszeit und dem Wetter ausgewählt werden.
    • Für den Winter sind Optionen mit Wolle besser geeignet. Achten Sie auf den Prozentsatz in der Komposition. Zu viele dieser Fäden verursachen ein unangenehmes Kribbeln auf der Haut. Aus anderen warmen Materialien: Tuch, Tweed, Kaschmir;
    • Frühlingsmodelle nähen aus hellen Stoffen (Jeans, Strickwaren), wärmere Sorten: Samt, Samt, Wolle;
    • Sommer: leichte oder fließende Materialien: Leinen, Chiffon, Baumwolle;
    • Herbst: Samt, Strickwaren, Stoffe mit Wollfäden.

Stile

Der Rock ist Sonne. Das Produkt trägt aufgrund der Herstellungsmethode einen solchen Namen: Aus dem Stoff wird ein riesiger Kreis mit einem Schlitz in der Mitte erzeugt. Gürtel: elastisch, band, joch, geflecht. Es gibt großartige Variationen (die Verwendung mehrerer Stofflagen), die sehr elegant und festlich aussehen. Sie lassen sich nicht mit dem volumetrischen Oberteil kombinieren. Diese Option wirkt überladen und nicht proportional. Materialien: Im Sommer werden fließende Stoffe (meist Chiffon) verwendet. Das Modell bietet Leichtigkeit bei heißem Wetter. Winter und Herbst: Strickwaren und Wolle. Ihre Vorteile sind, dass sie nicht wählerisch in der Anwendung sind: Sie sind leicht zu bügeln, faltenfrei, dehnen sich nicht und erfordern keine ehrfürchtige Pflege. Seien Sie in einem solchen Rock den ganzen Tag bequem.

Gefaltet . Es zeichnet sich durch das Vorhandensein vieler kleiner Falten auf dem Stoff aus. Hergestellt aus leicht fließenden Stoffen (manchmal dichter), ausgestattet mit einem Futter. Es wird mit T-Shirts, Hemden, Blusen kombiniert. Es ist möglich, ein Bild im Retro-Stil zu erstellen, indem Sie den Rest des Kleiderschranks und der Accessoires richtig auswählen.

Bleistift Universelle, klassische Version. Bequeme, aber ein wenig fesselnde Bewegung beim Gehen, da sie die Silhouette ziemlich stark umarmt. Features: betont die Biegungen der Figur, macht die Taille optisch dünner. Nicht für Mädchen geeignet, die ihre Hüften für zu breit halten: Ein solches Modell vergrößert sie optisch. Für die Dekoration werden Schnitte entlang der Kanten oder hinter Taschen verwendet. Stöckelschuhe sind besser geeignet.

Mit einem Geruch. Optionen: asymmetrisch, mit einer Schleife, ausgestellt, eng. Das Design des Produktes verleiht dem Besitzer Weiblichkeit und Eleganz. Verwenden Sie verschiedene Materialien: je nach Fall dünn und dicht. Verschiedene Drucke sehen auf dem Stoff gut aus: geometrisch, floral. Das Design ermöglicht es Ihnen, die Fehler der Figur zu verbergen, die Silhouette zu verlängern.

Direkt . Mit der richtigen Auswahl an Accessoires und Schnitt kann der Stil zu jeder Figur passen: Auf schlanken großen Mädchen wird es auf jeden Fall gut aussehen. Mädchen mittlerer Größe sollten das richtige Zubehör wählen. Für Mädchen von kleiner Statur sind sie auch geeignet: Hauptsache, sie wählen einen eng anliegenden Schnitt und ergänzen ihn mit einem hoch angesiedelten Gürtel. Wenn Sie als Material Denim wählen, erhalten Sie einen Universalrock. Es passt gut zu Hemden, T-Shirts, Pullovern in einem anderen Stil.

Trapez . Eine gute Option für den Alltag. Als Material wird am häufigsten Denim oder dicke Baumwolle gewählt. Die Passform ist hoch, die Taille wird mit Hilfe eines Gürtels betont. Knöpfe, Knöpfe und manchmal Spikes werden als Schmuck verwendet.

Rock Jahr. Eine enge Silhouette, die an der Knielinie (oder etwas höher / tiefer) aufgeweitet wird. Es ähnelt in seiner Form dem Schwanz einer Meerjungfrau. Eher geeignet für große Mädchen: Kann das Wachstum visuell reduzieren.

Modelle für den Winter: Glockenrock, eng anliegende Strickware mit mehreren Stufen, asymmetrisch, einfache gerade Linien mit oder ohne Aufdruck.