Arten von langen Kleidern

Das Kleid taucht früher oder später im Kleiderschrank jeder Frau auf. Lange Styles gelten als elegante Optionen. Es gibt viele Modelle, Sie können sowohl offizielle als auch Casual-Outfits wählen.

Was sind die Styles von langen Kleidern?

Es gibt eine Vielzahl von Arten von langen Kleidern. Wenn Sie die entsprechende Option auswählen, müssen Sie auf den Merkmalen Ihrer Figur aufbauen . Eng anliegende Roben sind also definitiv nicht für übergewichtige Mädchen geeignet.

Beliebte Stile:

  • Eine gerade Silhouette betont die Figur, die für schlanke Mädchen geeignet ist.
  • der Fisch besteht aus dem oberen Beschlagteil, der bis zu den Knien reicht und dann auseinander geht;
  • Das Bustier besteht aus nackten Schultern und einem Dekolleté. Dank eines Korsetts hat es ein starkes Design.
  • Die prächtige Version hat einen voluminösen Rock und ein enges Korsett.

Abends wieder offen

Lange Abendkleider werden in großer Vielfalt präsentiert. Sie veranstalten feierliche Veranstaltungen, Promotionen und Hochzeiten. Eine interessante Option mit offenem Rücken. Der Ausschnitt kann unterhalb der Taille oder im Schulterbereich betont sein.

Absolventen wählen häufig üppige Modelle, die Sie im Alltag definitiv nicht tragen können. Für eine festliche Veranstaltung können Sie den Empire-Stil verwenden, baskisch, mit einem Schlitz oder einer asymmetrischen Version . Das Outfit muss unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Figur ausgewählt werden.

Wichtig! Wenn Sie sich für ein üppiges Kleid entscheiden, müssen Sie bedenken, dass Rüschen und Ringe längst aus der Mode gekommen sind.

Jeden Tag

Alltagsmodelle sind einfach und verwenden praktische Materialien. Oft werden Outfits für den täglichen Gebrauch mit einem Ärmel versehen.

Styles von Alltagskleidern:

  • case - unterscheidet sich in einer geraden Linie, die von der Hüfte bis zu den Knöcheln verläuft und die Taille betont;
  • Ballon - eine kostenlose Option, die eine Rocklampe und eine normale Bürobluse kombiniert;
  • mit einem Geruch - erzeugt eine interessante Dekolleté-Linie, die oft mit einer hohen Taille ausgeführt wird;
  • Hemd - fügt sich perfekt in den Bürostil ein.

Hemdkleid

Das Oberteil besteht aus einem Hemd und der untere Teil aus einem voluminösen Rock. Die Popularität solcher Modelle begann in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Zuvor bedeutete der Schnitt notwendigerweise das Vorhandensein eines Kragens. Dieser Artikel ist jetzt optional. Das Oberhemd ist meistens mit einem Gürtel verziert . Es gibt direkte Modelle und Modelle, die die Taille betonen.

T-Shirt und T-Shirt

Ein langes Hemd eignet sich sowohl für Mädchen mit unvollständigen Beinen als auch für kleine Mädchen. Diese Outfits passen am besten zu schlanken Mädchen.

Vielzahl von T-Shirt-Kleidern:

  • eng - betont eine gute Figur;
  • mit Schnitten - eine sanfte und erotische Option;
  • mit spitze - geeignet für romantische bilder.

Ein langes T-Shirt-Kleid ist eine großartige Option für Freizeit- und Strandkleidung. Der Stil kann einen Schnitt haben, einen interessanten Druck, einen Riemen, um die Taille zu betonen. Gewöhnlich werden zum Nähen eines solchen Modells Baumwolle und Strickwaren verwendet.

Grieche und Reich

Für den griechischen Stil werden leichte Stoffe verwendet. Die Taille kann niedrig oder hoch sein. Die Verwendung von Ärmeln ist akzeptabel. Diese Option ist für fast alle Mädchen geeignet.

Reich bezieht sich auf das Vorhandensein einer schmalen Spitze und einer breiten Unterseite. Optisch ähnelt die Silhouette dem Buchstaben "A". Mit seiner Hilfe ist es möglich, ein weibliches romantisches Bild zu schaffen. Es gibt Optionen mit hoher Taille.

Mit Geruch

Das Wickelkleid hat einen Ausschnitt in Form des Buchstabens V. Es entsteht durch den Geruch von Gewebe aufeinander und die Bildung von Falten. Ein solcher Stil wird dazu beitragen, die Figur zu betonen, garantiert einen schönen Ausschnitt.

Wichtig! Bisher wurde ein Kleid mit einem Geruch ausschließlich aus Baumwolle in einem Farbmuster genäht. Jetzt verwenden sie verschiedene Materialien und Farben.

Meerjungfrau

Der Stil der Meerjungfrau (Fisch, Jahr) entstand dank der Silhouette der Prinzessin. Das Kleid passt die Figur bis zu den Knien und dehnt sich dann stark aus. Es gibt viele Möglichkeiten, das Produkt maßzuschneidern, obwohl sich der Schnitt in der Vielfalt nicht unterscheidet. In jedem Fall wird die Oberseite dicht sein.

Variationen der Ausführung des Tops im Stil einer Meerjungfrau:

  • nackte Schultern;
  • Bänder unterschiedlicher Dicke;
  • Ein dicker Schultergurt an einer Schulter.

Designer experimentieren oft mit dem Rücken in der Silhouette eines Fisches. Es kann offen sein, mit Spitze oder asymmetrischen Schnitten. Einige Modelle werden mit einem Ärmel hergestellt, andere ohne.

Wichtig! Das Jahr ist ausschließlich für offizielle Veranstaltungen geeignet. Dies ist eine geeignete Option für kleine Mädchen mit mittlerer Hautfarbe.

Mit einer Schleife

Ein langes Kleid mit einem Zug ist eine klassische Option. Eine gerade Silhouette ohne unnötige Details unterstreicht die Eleganz und Natürlichkeit des Bildes. Dieser Stil eignet sich für Mädchen unterschiedlicher Hautfarbe . Es ist universell für große und kleine Mädchen.

Sommer-Styles

Der Sommer ist die perfekte Jahreszeit, um Kleider zu tragen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie ein Outfit jeden Stils tragen. Es hängt alles von der Situation und dem Ereignis ab, für das Sie sich verkleiden müssen. Sie können ein leichtes griechisches Modell oder eine strengere Version von Empire nehmen. Für feierliche Anlässe eignet sich ein Jahr oder ein üppiges Model. Eine Sportoption, ein Hemdkleid, ist alltagstauglich.

Wichtig! Um ein vollständiges Bild zu erhalten, müssen Sie das Outfit mit Schmuck ergänzen.

Winter-Optionen

Im Winter werden Kleider unterschiedlicher Stile getragen, da Frauen auch in der kalten Jahreszeit eher stilvoll und weiblich aussehen. Zu solchen Outfits gehören Rollkragenpullover, Stiefel und verschiedene Arten von Schmuck. Hauptsache, das Material ist warm.

Styles von Winteroutfits:

  • mit und ohne Ärmel;
  • lange Tunika;
  • Weste Kleid;
  • mit einer direkten Silhouette;
  • warme Sommerkleider;
  • Reich.

Schals, Mützen, Handschuhe, verschiedene Wickel und Schals runden das Bild ab. Auch im Winter tragen sie immer warme Stiefel oder Stiefel, Strumpfhosen oder Leggings.