Arten von Cocktailkleidern

In einem eleganten Kleid verwandelt sich eine Frau sofort und wird selbstbewusster und attraktiver. Für den Alltag müssen Sie praktische und bequeme Kleidung wählen. Aber mit dem Outfit für den Urlaub kann man experimentieren. Die interessantesten Optionen sind Cocktailkleider.

Arten von Cocktailkleidern

Cocktailkleider haben in der Abendmode schon lange eine gewisse Nische eingenommen. In den Kollektionen der Modedesigner gibt es immer ein paar solcher Möglichkeiten. Sie sind eine durchschnittliche Option zwischen einem spektakulären Abendoutfit und einem lässigen Kleid. Es gibt eine große Auswahl an Cocktailstilen, und jeder Vertreter des fairen Geschlechts wird seinen eigenen Geschmack finden.

HILFE! Eine der beliebtesten Optionen für Frauen ist das kleine schwarze Kleid von Coco Chanel. Es kann in verschiedenen Interpretationen präsentiert werden und bleibt bei jeder Veranstaltung eine Win-Win-Option.

Bustier

Kleider - Bustiers sind seit vielen Jahrzehnten im Trend. Die offenen Schultern dieses Outfits unterstreichen die hervorragende Figur, da es keine Schultergurte und Ärmel hat. Diese Option wird von Mädchen gewählt, die den Ausschnitt zeigen können. Sie können in verschiedenen Farben angeboten werden: von hell und glänzend bis zu gedeckten und pastelligen Farben.

Mini

Verkürzte Kleider sehen zweifellos sehr beeindruckend aus, sind aber nicht für alle Mädchen geeignet. Um es zu tragen, müssen Sie schöne, gepflegte und schlanke Beine haben. Darüber hinaus sollte die Länge des Minis der Kleiderordnung der Veranstaltung entsprechen. Am häufigsten werden sie von jungen Mädchen für Nachtclubs ausgewählt. Modelle für Knie und Midi sind jedoch eine hervorragende Lösung für übergewichtige Mädchen und Frauen mittleren Alters. Sehr kurze Optionen haben ein geschlossenes Oberteil und sogar Kragen in Form von Gestellen, wodurch das Bild harmonischer und vollständiger wird. Manchmal ist es besser, einen Mini mit langen Ärmeln zu tragen. Dies gilt insbesondere in der Herbst-Winter-Periode.

Baby Dollars

Solche Modelle haben einen flauschigen und luftigen Rock. Der Petticoat besteht häufig aus einem steifen Netz oder Tüll, wodurch das Produkt seine Form behalten kann. Aber üppige Damen raten davon ab, diesen Style zu kaufen, weil Ein voluminöser Rock macht auf volle Beine aufmerksam. Ein Rock wird oft nach dem Vorbild der Sonne oder Halbsonne gefertigt. Der Rock entwickelt sich während des Schritts und öffnet kokett die weiblichen Beine.

WICHTIG! Die Baby-Dollar-Version sieht besonders schön bei schlanken und anmutigen Mädchen aus und macht sie noch anmutiger.

Fall

Etuikleid ist eine klassische und vielseitige Option. Es ist perfekt für Mädchen mit schmalen Hüften und einer schwach ausgeprägten Taille. Das Oberteil dieses Outfits ist geschlossen und der Rock hat einen klassischen geraden Schnitt. Da dieses Modell keine Ärmel hat, können schöne Schultern und Arme gezeigt werden. Es kann auch im Alltag getragen werden, wenn Sie Standardmodelle in schwarz, braun oder weiß abholen.

Bei unifarbenen Produkten können Sie schönen Schmuck um den Hals tragen, und bei gedruckten Artikeln ist es besser, weniger auffällige Ohrringe und ein Armband zu tragen.

ACHTUNG! Wenn in einem solchen Modell Knöpfe vorhanden sind, werden diese am häufigsten mit Stoff bezogen, um dem Farbton des Produkts zu entsprechen.

Öffnen Sie sich zurück

Modelle mit offenem Rücken sehen interessant aus. Das Kleid selbst kann so weit wie möglich vorne geschlossen werden und ist auf den ersten Blick sehr einfach. Die Rückseite kann sowohl teilweise als auch vollständig geöffnet werden. Besonders schön sind Fotos, auf denen ein Mädchen eine halbe Umdrehung steht und seinen offenen Rücken zeigt. Solche Modelle betonen die Raffinesse und Harmonie des Körpers.

Modische Stile und Modelle

Betrachten Sie einige weitere interessante und beliebte Optionen:

  • Modelle mit asymmetrischem Schnitt. Darüber hinaus kann Asymmetrie in jedem Detail vorhanden sein. Dies kann ein Zug sein, ein Seitenschnitt, das Vorhandensein einer Brosche auf einer Seite, ein diagonaler Schultergurt auf einer Schulter und andere Optionen;
  • Bandeau Kleider. Diese Optionen haben in ihrer Struktur eine Corsage, die die Figur perfekt korrigiert. Sie können einen Zug oder einen Basken haben. Daher behaupten die meisten Frauen mit unvollkommener Figur;
  • Modelle mit Vorhängen. Solche Modelle haben komplexe Konstruktionen und werden häufig auf Bestellung angefertigt.
  • Cocktailkleider auf dem Boden. Hier müssen Sie eine klare Linie ihrer Unterschiede zu klassischen Abendkleidern verstehen. Der Cocktail ist in diesem Fall in Farbe und dekorativen Dekorationen bescheidener;
  • Es sollte beachtet werden, dass die Haupttrends von 2018-2019 die Transparenz und Offenheit der Outfits sowie das Vorhandensein von Ausschnitten, einem Ausschnitt und einem offenen Rücken sein werden. Cocktailkleider können aus den teuersten und raffiniertesten Stoffen hergestellt werden, und für ihre Dekoration werden Stickereien, Strasssteine, Spitzen und andere dekorative Ornamente verwendet. Das Outfit sollte unter Berücksichtigung der Art der Figur und des Formats der Veranstaltung ausgewählt werden. Aus der Vielfalt der Stile findet jedes Mädchen eine passende Option für sich.