Argumente italienischer Stylisten gegen fleischfarbene Strumpfhosen

Es gibt nichts Universelleres als fleischfarbene Damenstrumpfhosen ! Es scheint, dass sie in jeder Situation helfen können und zu jedem Kleidungsstück passen. In einem der Länder, nämlich in Italien, einem anerkannten Trendsetter, lehnen Stylisten dieses Damenaccessoire jedoch seit langem ab. Warum sind Körperstrümpfe in Ungnade gefallen und können sie danach getragen werden? Lassen Sie uns versuchen, eine schwierige Frage herauszufinden.

Warum tragen Frauen im Sommer Strumpfhosen?

In unserem Land ist jeder seit langem an Nylonprodukte für den Körper gewöhnt. Es ist keine offensichtliche Verletzung des Stils, wenn ein Mädchen sie in ungezwungener Kleidung anzieht. Dies gilt insbesondere für Frauen unterschiedlichen Alters, die ein normales Leben führen und jeden Tag der Büro-Kleiderordnung entsprechen müssen.

Wichtig! In den Verhaltensregeln, Manieren und der Kleiderordnung am Arbeitsplatz gibt es eine Klausel, die besagt, dass nackte Füße in der warmen Jahreszeit eine inakzeptable Freiheit sind.

Natürlich gibt es eine solche Anforderung nicht in allen Unternehmen. Die Bemerkung, dass das Mädchen sachlich bescheiden gekleidet sein sollte, deutet jedoch darauf hin, dass es Strümpfe an den Beinen hat. Dies sind in unserem Land allgemein anerkannte Normen, die aus der fernen Vergangenheit stammen.

Warum italienische Stylisten dagegen sind

Es ist bemerkenswert, dass in Europa alles völlig anders ist . Beispielsweise bevorzugen Italiener bloße Füße gegenüber fleischfarbenen Strumpfhosen. Und die Frauen dieses Landes üben solche Bilder ständig bei der Arbeit.

In der zivilisierten Welt sind Strumpfhosen, die der Hautfarbe entsprechen, daher zu einem echten Antitrend geworden .

Wichtig! Stylisten bemerken, dass dies eine "Großmutter" -Option ist und sie werden aus physiologischen Gründen ausschließlich von Frauen im hohen Alter getragen. Wenn Sie zum Beispiel ein Krampfnetz verstecken möchten, geben Sie den Beinen einen glatten Effekt und „werfen“ Sie sie mehrere Jahre lang ab.

Frauen aus verschiedenen Ländern haben diese Idee aktiv aufgegriffen. Und dies ist nicht das erste Jahr, in dem sie Handlungsfreiheit genießen und sogar strenge Geschäftskleidung ohne Strumpfhosen tragen.

Ein neuer Trend hat unser Land erreicht. Viele Frauen haben sich bereits dazu entschlossen, mit nackten Füßen zur Arbeit zu gehen und keine Angst davor zu haben, vulgär oder ohne Sinn für Stil zu wirken .

In Russland gibt es keine vollständige Ablehnung

In unserem Land verursachen fleischfarbene Strumpfhosen keine solche Ablehnung. Aber unsere Frauen wollen nicht altmodisch aussehen. Um diesen Teil des Kleiderschranks nicht ganz aufzugeben, sondern nicht wie eine alte Frau auszusehen, wird vorgeschlagen , dieses Accessoire einfach richtig auszuwählen und den allgemein akzeptierten Modetrends zu folgen . Dann sind Ihre Zwiebeln immer frisch und attraktiv.

Wie man Körperstrümpfe wählt

Bei der Auswahl sollten Sie auf mehrere Parameter achten.

Dichte

Wenn Sie Strümpfe anziehen, müssen Sie den Effekt ihrer Abwesenheit erzeugen.

Ratschläge! Stylisten empfehlen, auf Produkte mit einer Dichte von 5 bis 20 Den zu achten.

Wenn ein Mädchen eine höhere Dichte bevorzugt, müssen Sie einen Farbton wählen, der der natürlichen Hautfarbe möglichst nahe kommt .

Hue

Es ist inakzeptabel, dass sich der Unterkörper in Strumpfhosen im Schatten vom Oberkörper unterscheidet .

Befestigen Sie das Material beim Anprobieren an Ihrer Hand. Wenn es mit der Farbe Ihrer Haut verschmilzt, ist diese Option perfekt!

Lurex - nein!

Zu einer Zeit wurden glänzende Strumpfhosen mit verschiedenen Einsätzen in Form von glänzenden Fäden und anderen dekorativen Elementen ein echter Trend. Aber später erkannten die Designer ihren Fehler.

Solche Strümpfe zeigten die Unvollkommenheit der Beine. Daher ist für ein Mädchen, das stilvoll aussehen möchte, nur ein mattes Accessoire auf jeden Fall geeignet.

Mesh oder Solid?

Mesh-Produkte halten länger als gewöhnlich, aber einige Arbeitgeber verbieten Strumpfhosen im Netz strikt, da sie sie für vulgär halten.

Ratschläge! Eine ideale Lösung wäre ein Mikronetz, das lange hält, aber wie gewöhnliche Strumpfhosen aussieht.

Es ist auch wichtig, Strumpfhosen für ein bestimmtes Bild auszuwählen. Wenn das Kleid ohne Strumpfhose getragen werden kann und nicht üppig und vulgär aussieht, können Sie es gerne tragen.

Heutzutage gibt es in unserem Land einen breiten Zugang zu vielen europäischen Websites, Modemagazinen, Online-Veröffentlichungen und anderen Quellen, die Frauen über die neuesten Modetrends informieren. Russische und europäische Stylisten sind nicht bereit, ihre italienischen Kollegen uneingeschränkt zu unterstützen. Sie sind überzeugt, dass Körperstrumpfhosen getragen werden können und sollten . Aber dies sollte ausnahmsweise richtig gemacht werden, ohne die Grundprinzipien ihrer Wahl zu vernachlässigen.